Raumgestaltung > Wirz Designers Tapeten > Portraits

Louise Body

In erster Linie sehe ich mich als Künstlerin mit einer Tapeten- und Stoffkollektion. In jüngster Zeit habe ich mit anderen Designern wie Paul Smith und Dr. Martens zusammengearbeitet. Ich bin Mutter von zwei kleinen Kindern und wir wohnen am Meer.

Louise Body Tapetengalerie.

Im Detail Louise Body

Arbeitsweise

Als ausgebildete Malerin beginne ich meine Entwürfe immer mit einer Zeichnung. Wenn ich mit der Zeichnung beziehungsweise dem gewählten Sujet zufrieden bin, überlege ich mir, ob es sich als wiederholtes Bildelement eignen würde. Manchmal wähle ich die alte Methode des Cutting und Pasting, aber meistens arbeite ich am Computer.

Inspirationen

Oft lasse ich mich von nostalgischen Erinnerungen meiner Grosseltern inspirieren, die ebenfalls Künstler waren. Da ich viel gereist bin, arbeite ich auch mit Zeichnungen aus meinen Reisenotizbüchern. In letzter Zeit interessiere ich mich besonders für alte Wohnmagazine aus den fünfziger Jahren, die mir meine Grossmutter überlassen hat. Mich fasziniert es, wie Räume oft anhand von Zeichnungen dargestellt wurden, bevor die Fotografie ihren Siegeszug antrat.

Philosophie

Ein guter Designer entwickelt eine starke Identität, die jedem Design zugrunde liegt, und obwohl sich seine/ihre Designs deutlich unterscheiden können, ist ein roter Faden erkennbar, der sich durch das Werk zieht.

Einflüsse

Meine Grossmutter, die eine sehr begabte Zeichnerin war, hat mich stark beeinflusst. Paul Klee hatte einen grossen Einfluss auf meine Art der Linienzeichnung. Für meine Farbpalette lasse ich mich immer von den verblassten Farben der fünfziger Jahre inspirieren.

Louise Body Impressionen.